SGMK III – TSV Baden-Baden III 21:20 (11:7)
„Gerade noch einmal gut gegangen, wenn da nicht ….. gewesen wäre“.
Die Dritte wollte sich eigentlich nur für die deutliche Hinspiel-Klatsche (30:24) revanchieren.

Nach anfänglichem 3 Tore-Rückstand in der 10. Minute (2:5), fand man zusehends besser ins
Spiel und konnte in der 16. Minute ausgleichen. Den Gästen gelang zwischen der 10. und 27. Minute
kein Tor mehr. Die Abwehr stand nun und vorne wurden die Kisten gemacht. Es lief zwar noch nicht ganz rund, aber eine Serie von 8 Toren ohne Gegentreffer brachte den Umschwung bis zur 27. Minute. Dann wurde der Spielfluss jäh von einer längeren Verletzungspause unterbrochen. Was war geschehen? Unser „Oldie but Goldie“ Carl Josenhans rutschte bei einer Angriffsbewegung aus und verletzte sich dabei schwer am Knie und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen unserem wichtigen Teammitglied und Abteilungsleiter alles Gute für seine anstehende OP und zur anschließenden Genesung.
Durch die lange Unterbrechungspause und dem Schock innerhalb der Mannschaft ging leider die
zuvor gezeigte Souveränität wieder verloren. Die 4-Tore-Pausenführung schmolz bis zur 45. Minute
allmählich dahin. Vorne lief es nicht mehr so richtig und hinten hat die Abwehr so ihre Mühe bekommen, den Gegner rechtzeitig zu attackieren. Fernschüsse und das Gewurschtel am Kreis bereiteten uns auf einmal Probleme. Der Gegner ging in der 47. Minute kurzzeitig sogar in Führung. Das Spiel schien fast zu kippen, jedoch konnte sich keine der beiden Mannschaften in dieser engen Phase entscheidend absetzen. Die Führung von uns, wurde im Gegenangriff immer gleich wieder von den Gästen ausgeglichen. Ein gehaltener 7m-Strafwurf für die Gäste in der 58. Minute, mit dem die Gäste hätten in Führung gehen können, brachte dann aber die entscheidende Spielwende. Unser zugesprochener 7m im Gegenangriff wurde durch Dennis Welzer sicher verwandelt und Dominik Weiler konnte noch kurz vor Spielende entscheidend auf 2 Tore die Führung ausbauen.
Auch wenn es am Ende knapp zuging, kann sich die Mannschaft über die wichtigen 2 Punkte vielleicht zur Vizemeisterschaft in der Kreisklasse A nicht so recht freuen…. dafür war mit der Verletzung von Carl der Preis zu hoch.

Es spielten: Thomas Müller (Tor), Dennis Welzer (7/5), Tobias Anselm (5), Till Unser (3), Nils Altenberger (2),Carl Josenhans/Duy An Nguyen/Tobias Hoppe/Dominik Weiler je 1, Dominik Ströhm, Christian Müller, Patrick Bukovic