SG Muggensturm/Kuppenheim und Frauentrainer Matthias Reiche gehen ab nächster Runde getrennte Wege

Die SG Muggensturm/Kuppenheim und der Trainer der ersten Frauenmannschaft, Matthias Reiche, werden ab der kommenden Runde nicht mehr zusammenarbeiten.

Nachdem Reiche, die sich im Umbruch befindliche Mannschaft vor einem neuerlichen Abstieg bewahrt hat, kamen beide Parteien zu dem Entschluss, in der Saison 2019/2020 das Engagement nicht mehr fortzusetzen.

Die SG Muggensturm/Kuppenheim ist Matthias Reiche zu großem Dank verpflichtet und wünscht ihm für seine zukünftigen Aufgaben alles Gute und viel Erfolg.