SG Federbach – SG Gutach/Wolfach 41:23 (25:15)
Meisterschaft sicher gemacht!

Wie erwartet begann das Spiel um die Meisterschaft gegen die SG Gutach/Wolfach auf Augenhöhe. Bis zur 8. Minute konnte sich keine der Mannschaften absetzen (8:7). Bei den Gästen schlichen sich jedoch ein paar Fehler ein, welche unsere Mädels konsequent in schnelle Tore umwandeln konnten. Bis zur 20. Minute konnte so ein deutlicher Vorsprung zum 19:10 herausgespielt werden. Bemerkenswert war auch mal wieder das trotz vieler Auswechslungen der Spielfluss nicht verloren ging und die Mädels weiterhin gemeinsam kämpften. In die Halbzeitpause ging es dann mit einem 10 Tore Vorsprung (25:15).

So konnte man beim Start der zweiten Hälfte souverän aufspielen, doch an nach lassen war nicht zu denken. Über 30:17 (38. Minute) und 34:22 (50. Minute) wurde das Spiel frühzeitig entschieden. In den letzten 10 Minuten musste, durch die schon seit Beginn starke Abwehr und Torhüterleistung kein Gegentor hingenommen werden. So prangerte am Ende ein deutliches 41:22 von der Anzeigetafel.
Nach dieser top Leistung zum Saisonabschluss können die Mädels stolz auf sich sein!

Diese Runde konnte sich jede der Spielerinnen nochmals weiterentwickeln und man kann gespannt sein auf die kommende Saison in der Südbadenliga.
Jetzt können die Mädels, welche bei den Damen 1 und 2 dabei sind, sich bis zum Ende der Runde noch voll und ganz auf diese Spiele fokussieren bevor dann nach einer kleinen Auszeit in die Vorbereitung gestartet wird.

Für die SG Federbach spielten: Lea Novosel (Tor) , Pia Heinz (Tor), Lilith Klein 14, Svea Kaspryk 5, Laura Altmeier 5, Lena Holz 3 (1/1), Ramona Schindler, Alisah Rennack je 3, Melissa Müller 2 (1/1), Lea-Sophie Kolles, Romina Schmöckel je 2, Marisa Metzner, Leonie Hürst, Lara Traue je 1