HSG Rheinmünster – SGMK 4:48

Klare Sache für die SGMK

In ihrem ersten Spiel der neuen Saison musste die C-Jugend der SGMK am vergangenen Samstag bei der HSG Rheinmünster antreten. Aufgrund einiger Verletzungen etwas ersatzgeschwächt, hatte man sich aus der D-Jugend einen Spieler zur Verstärkung hinzugeholt, hierfür ein großes Dankeschön.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Aufgrund der drückenden Überlegenheit, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff, konnte von Beginn an ein Ball nach dem anderen gewonnen und in eigene Tore umgewandelt werden. So war das Spiel bereits nach wenigen Minuten entschieden und beim Stand von 25:2 für die SGMK wurde die erste Halbzeit beendet. In der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild, sodass letztlich ein überdeutlicher Sieg mit 48:4 eingefahren werden konnte.

Zu was die Mannschaft wirklich im Stande ist, wird sich gegen einen stärkeren Gegner erst noch zeigen müssen, die bisherigen Eindrücke sind jedoch vielversprechend.

Da das nächste Spiel erst am 03.11. stattfindet, bleibt nun genug Zeit sich hierfür vorzubereiten.

Es spielten: Adrian Ohlott (Tor), Samuel Rexroth 4, Niklas Frauendorff 4/1, David Troia 2, Jakob Damm 5/1, Fabian Strey 1, Colin Klos 6, Mika Senkel 13, Jannik Metz 3, Frederik Emmerich 10.