12.10.2019: SGMK – SG Großweier/Ottersweier: 4:0

19.10.2019: SG Großweier/Ottersweier – SGMK: 0:4

26.10.2019: SGMK – SG Kappelwindeck/Steinbach: 4:0

Das lange Warten wird endlich belohnt!

Die Mädels der SGMK haben eine lange Durststrecke hinter sich gebracht.

Die vergangene Runde war sehr schwer für die Mannschaft, da sie mit dem Jahrgang 2009-2011 die jüngste Mannschaft ihrer Klasse war. Man nahm die Herausforderung aber an und die Spiele zu Übungszwecken mit! Zum Ende der Runde zeichnete sich dann schon eine enorme Steigerung ab. Die SGMK-Mädels erkämpfte sich den ein oder anderen Punkt.

Nun hat die neue Runde begonnen und die ersten Spiele wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Mädels kämpfen um jeden Ball, in der Abwehr haben es die Gegnerinnen schwer durchzukommen, aus einem fast „Stehhandball“ in der 1. Halbzeit ist ein schönes Laufspiel geworden. Auch die 2. Halbzeit, in der 6:6 gespielt wird, sind tolle Zusammenspiele zu erkennen. Aber wie heißt es so schön „ der nächste Gegner ist der schwerste Gegner“!

Also immer schön weiter üben!

Die letzten 3. Spiele für die SGMK bestritten: Nele Armbruster (Tor/2), Marie Dangel, Lisa Diebold (Tor/2), Luisa Gerstner (5), Lena Knoll (4), Marie Knoll (2), Emily Künast (9), Zoe Ludwig (1), Lotta Liebig (1), Klara Sieger (12), Miriam Ziegle, Isabella Moser