Nach der Verpflichtung von Julian Bissinger, kann die SGMK in der nächsten Runde mit Dalibor Landeka eine weitere Verstärkung auf der Torhüterposition verkünden. Zusammen mit Dominik Zaum wird den Trainern somit ein starkes Torhüter-Trio zur Verfügung stehen. „Wir wollen in der nächsten Runde einen möglichst breiten Kader zur Verfügung haben. Zudem ist der Kontakt zu Dale in den letzten Jahren nie abgerissen. Er bringt durch seine Zeit in Sandweier jede Menge Erfahrung aus der Oberliga mit und ist nach der doch langen Verletzungspause motiviert, nochmals auf gutem Niveau Handball zu spielen“, gibt Coach Niki Wagner einen Einblick in die Beweggründe für diese Verpflichtung.

Auch Benny Hofmann sieht in „Dale eine wichtige Verstärkung, die den beiden jüngeren zum einen eine Stütze, aber auch Antrieb sein soll. Konkurrenz belebt eben das Geschäft.“

Durch seine lange SGMK-Vergangenheit wird es Dale mit Sicherheit leicht fallen, sich wieder in den Sporthallen in Muggensturm und Kuppenheim zurecht zu finden.

Hierfür wünschen wir ihm alles Gute! Herzlich willkommen zurück, Dale!