Nach einer 2-wöchigen Trainingspause, aufgrund der Hallensituation in Kuppenheim und Muggensturm, traf sich die SGMK letzten Dienstag zum Auftakt in die 3.Vorbereitungsphase.

In der altehrwürdigen Schulturnhalle in Muggensturm, in der schon vor Jahrzehnten die Handballer des TVM einige Schlachten schlagen durften, wurde der Endspurt mit einem Kraftzirkel eingeläutet. Noch ca. 1 ½ Monate haben die Mannen um das Trainerduo Niki Wagner/Benny Hofmann Zeit, um sich in Schuss zu bringen und die schon gut integrierten Neuzugänge mit dem Spielsystem vertraut zu machen.

Bis zum Auftakt am ersten Oktober-Wochenende bei der SG Kappelwindeck/Steinbach stehen der Mannschaft jetzt noch einige intensive Wochen ins Haus, unter anderem mit einem drei-tägigen Trainingslager im Main-Tauber-Kreis.

Im Hintergrund arbeitet eine Arbeitsgruppe um Biggi Wagner und Carl Josenhans an einem Hygienekonzept für die anstehenden Heimspieltage, um so vielen Zuschauern wie möglich ein Stück Normalität zurückzugeben und ihren Lieblingssport wieder vor Ort in der Halle erleben zu dürfen. Unsere Vorfreude ist riesig!!