Mit neuem Spielertrainer-Duo starten die Herren 2 der SG Muggensturm/Kuppenheim in die neue Saison der Bezirksklasse Rastatt. Das Traineramt von Ralf Bernhard übernehmen mit Paul und Michael Freyer zwei der dienstältesten Spieler der Mannschaft. Gleichwohl bleiben beide der Mannschaft auch auf dem Spielfeld erhalten.

Auf dem Feld blieb der Umbruch im Team überschaubar. Als Abgänge sind die Torhüter Lukas Treuer und Mathieu Rausch, Kreisläufer Luca Quintieri sowie Linksaußen Tim Ehret zu verzeichnen. Den Abgängen stehen ausschließlich Zugänge aus der eigenen Jugend gegenüber. Darüber hinaus werden auch Talente, welche noch in der A-Jugend spielberechtigt sind, ihre Chance bekommen, sich im Erwachsenenbereich zu beweisen.

Die Vorbereitung muss aufgrund diverser Umstände (Corona, Wasserschaden in der WEH, Krankheiten und Verletzungen etc.) als eher durchwachsen bezeichnet werden. Dennoch nutzte man die verbliebenen Trainingsmöglichkeiten bei stark schwankender Teilnehmerzahl bestmöglich um sich für den Rundenbeginn in Form zu bringen. Highlights der Vorbereitung waren sicherlich auch die Teambuilding-Maßnahmen (Kanutour, Radtour – Tour der Murg), welche die, wie in Vorjahren, gute Stimmung im Team bestätigten.

Die Mannschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, schnellen und attraktiven Handball zu spielen. Darüber hinaus soll wieder so lange wie möglich oben in der Tabelle angegriffen werden – wo dies hinführen kann, werden die ersten Spiele zeigen…

Zum Rundenauftakt kommt es am 04.10.2020, 17 Uhr, in der Sporthalle Kuppenheim gleich zur ersten Standortbestimmung. Man trifft auf den Meisterschaftsfavoriten – die Panthers aus Gaggenau.

SGMK – Männer 2:

Abgänge:
Lukas Treuer (Karriereende), Mathieu Rausch (HSG Hardt), Luca Quintieri (Herren I), Tim Ehret (BFC Preußen Berlin)

Zugänge:
Michael Elies, Dominik Ströhm, Tobias Anselm, Tobias Rieger, Luis Gerstner, Max Lierheimer, Lukas Pflieger (alle eigene Jugend)

Spielertrainer:
Paul und Michael Freyer (1. Jahr)