array(4) { ["firsthalf"]=> string(0) "" ["secondhalf"]=> string(0) "" ["goals"]=> string(2) "34" ["outcome"]=> array(1) { [0]=> string(3) "win" } } - : -
Südbadenliga Männer 2019/2020 1. Februar 2020 - 20:00
Wolf-Eberstein-Halle Muggensturm

Zusammenfassung

SGMK – HTV Meißenheim: 34:23 (17:10)

Klarer Start-Ziel-Sieg für die SGMK

Nach dem Spiel gegen den HTV Meißenheim blickte man in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm in rundum zufriedene Gesichter. Die Hausherren ließen gegen den Aufsteiger HTV Meißenheim nichts anbrennen und siegten souverän vor 150 Zuschauen mit 34:23.

Die SGMK musste im Spiel gegen Meißenheim gleich auf drei Akteure verzichten, Robin Welzer, Samuel Huber und Johannes Milbich mussten sich krankheitsbedingt abmelden, so wurde Trainer Niki Wagner reaktiviert. Die Ausfälle wurden gut kompensiert und Meißenheim hatte von Anfang an alle Hände zu tun, um die Angriffswellen der SGMK abzuwehren. Nur einmal, beim 1:1 durch Manuel Hügli, nach vier Minuten war der HTV gleichauf, danach erhöhten die Hausherren das Ergebnis Tor um Tor. Bereits nach 13 Minuten hatte die SGMK einen vier Tore Vorsprung herausgeworfen, die von den Gästen angeforderte Auszeit zeigte nur bedingt Wirkung. Zwar konnte Simon Schröder direkt nach der Auszeit auf 7:4 verkürzen, aber mit einem Doppelschlag von Ricardo Hörth und Jan Unser waren die Kräfteverhältnisse wieder geradegerückt. Die agile Abwehr stellte die Meißenheimer Sturmreihen immer wieder vor Probleme. Durch die konsequente Abwehrarbeit wurden die Gäste immer wieder ins Zeitspiel gezwungen, oder die unter Druck ausgeführten Würfe wurden vom gut aufgelegten André Treiber pariert. Die Angriffsformation der SGMK hingegen, erwischte einen Sahnetag, insbesondere die beiden Außen Jan Unser und Ricardo Hörth versenkten so gut wie alles im von Daniel Velz gehüteten Gästetores. Bereits zur Halbzeit war eine kleine Vorentscheidung gefallen und mit dem Spielstand von 17:10 wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs gönnte sich die SGMK eine kleine Schaffenspause und der Gast kam bis zur 39. Minute auf fünf Tore heran. Unter den Zuschauern machte sich ein wenig Unruhe breit. Aber die SGMK konnte ihre Fans beruhigen, die SG schraubte das Ergebnis kontinuierlich in die Höhe und nach knapp 50 Minuten leuchtete erstmals eine 10-Toreführung von der Anzeigetafel. Der Gast aus Meißenheim, bis dahin nicht aufgebend und von den mitgereisten Fans bis zum Ende angefeuert, ergab sich allmählich seinem Schicksal, zumal der nun zwischen den Pfosten stehende Dominik Zaum André Treiber in nichts nachstand und durch seine Paraden nur noch wenige Gästetreffer zuließ. Den Schlusspunkt setzte Florian Engel für den HTV Meißenheim, der ein paar Sekunden vor Ablauf der 60 Minuten den letzten Treffer der Partie zum 34:23 markierte. Auf Seiten der Gäste waren Kevin Fortin mit fünf und Louis Nickert mit sieben Treffern die Toptorschützen, beide erzielten zusammen mehr als die Hälfte der insgesamt 23 Gästetore.

SGMK:
Dominik Zaum, André Treiber, Samuel Josenhans (2), Mathias Herbst (5), Leon Gruttke, Jan Unser (7), Ricardo Hörth (6), Jascha Lehnkering, Fabian Grieb (5), Benjamin Hofmann (3), Nikolai Wagner, Marvin Charles (6)

HTV Meißenheim:
Daniel Stein, Dustin Ammel, Florian Engel (4), Dennis Ammel, Bastian Funke (1), Kevin Fortin (5), Simon Schröder (2), Steffen Gambert (1), Louis Nickert (7), Daniel Velz, Pascal Fleig, Luka Lederle, Manuel Hügli (3)

Zeitstrafen:
SGMK:
Mathias Herbst (6:52), Jascha Lehnkering (9:28, 9,28 2×2), Ricardo Hörth (11:35), Marvin Charles (27:29), Fabian Grieb (36:44),

HTV:
Florian Engel (10:35), Louis Nickert (37:47)

Schiedsrichter:
Frank Aberle (TV St. Georgen)
Joachim Jantzen (TV St. Georgen)

Zuschauer:
150

Details

Datum Zeit League Saison
1. Februar 2020 20:00 Südbadenliga Männer 2019/2020 2019/2020

Austragungsort

Wolf-Eberstein-Halle Muggensturm
Am Freizeitgelände 5, 76461 Muggensturm, Deutschland

Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
SGMK34Win
HTV Meißenheim23Loss

SGMK

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000

HTV Meißenheim

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000