array(4) { ["firsthalf"]=> string(0) "" ["secondhalf"]=> string(0) "" ["goals"]=> string(2) "23" ["outcome"]=> array(1) { [0]=> string(4) "loss" } } - : -
Südbadenliga Frauen 2019/2020 23. November 2019 - 18:00

Zusammenfassung

TuS Ottenheim- SGMK: 23:28 (7:12)

Große Charakterleistung führt zu ungefährdetem Sieg

Mit denkbar schlechten Vorzeichen fuhr man zum Auswärtsspiel nach Ottenheim, die in der Vorwoche einen Kantersieg (43:27 gegen Todtnau) landeten, während man selbst noch beim Spiel in Sinzheim deutlich unterlegen war. Darüber hinaus rissen in den letzten Tagen die Hiobsbotschaften und Verletztenmeldungen nicht ab, was den Kader der SGMK 1 deutlich zusammenschrumpfen ließ.

Trotz dieser Ausgangslage gingen die Mu/Ku-Damen hochmotiviert ins Spiel und stellten von Anfang an, um Abwehrchefin Saskia Kohler, eine bärenstarke Abwehr, die die Gastgeber aus Ottenheim fast verzweifeln ließ. Immer wieder wurde vom Schiedsrichtergespann das Passivzeichen gezeigt. Und was dennoch an Würfen auf das Tor kam, wurde von einer sehr gut aufgelegten Lea Krieglstein entschärft.

Gestützt auf diese starke Defensivarbeit, spielte die Mannschaft auch im Angriff wie entfesselt auf und spielte die gegnerische Abwehr förmlich auseinander. Nach 20 Minuten führe die SGMK schon deutlich mit 9:3 und hatte bis dahin lediglich ein Tor aus dem Spiel zugelassen. Im Angriff war Luisa Stahlberger von der Ottenheimer Abwehr kaum zu stoppen und auch die anderen Rückraumakteurinnen kamen immer wieder zu sehenswerten Toren oder zwangen die Schiedsrichter zu 7m-Entscheidungen. Der Vorsprung wurde bis zum Seitenwechsel gehalten. In der zweiten Halbzeit versuchte sich Ottenheim über unterschiedliche Deckungsvarianten wieder ins Spiel zu bringen. Die SGMK aber hatte auf alles die passenden Antworten um das Spiel beim 12:20 (41. Minute), durch einen der vier souverän verwandelten 7m-Würfe von Lilith Klein, vorentschieden zu haben. Der Erfolg lässt sich auf eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung zurückführen, an dem jede Spielerin ihren Anteil hatte und es spricht für den Charakter der Mannschaft, nach dem letzten Wochenende wieder so zurück zu kommen.

Inzwischen macht auch der Blick auf die Tabelle wieder mehr Freude, denn in dieser ausgeglichenen Liga reicht ein Sieg, um vom 11. wieder auf den 5. Tabellenplatz vorzuspringen.

Es spielten: Lea Krieglstein, Saskia Hildebrandt (Tor), Luisa Stahlberger 9, Lilith Klein 8/4, Melanie Wunsch 5, Saskia Kühn 3, Malisa Kunz 1/1, Anna Klein 1, Lena Holz 1, Anne-Sophie Kunz, Saskia Kohler und Laura Altmeier (1. Einsatz Südbadenliga)

Bild: Handballserver/raykun

 

Frauen Südbadenliga vom 23.11.2019TuS Ottenheim 1920 e.V. – SGMK: 23:28Vielen Dank an Ray Kun für die tollen Bilder!

Gepostet von SG Muggensturm/Kuppenheim am Montag, 25. November 2019

Details

Datum Zeit League Saison
23. November 2019 18:00 Südbadenliga Frauen 2019/2020 2019/2020

Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
TuS Ottenheim23Loss
SG Mugg/Kupp28Win

TuS Ottenheim

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000

SG Mugg/Kupp

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000