Aktuelle Nachrichten
  1. Spielbericht Frauen Landesliga Nord vom 17.10.2020
  2. Spielbericht Frauen Südbadenliga vom 19.10.2020
  3. Spielbericht Männer Bezirksklasse vom 17.10.2020
  4. Spielbericht Männer Südbadenliga von 16.10.2020
  5. Trauer um Rudi Krupp
array(4) { ["firsthalf"]=> string(0) "" ["secondhalf"]=> string(0) "" ["goals"]=> string(2) "27" ["outcome"]=> array(1) { [0]=> string(3) "win" } } - : -
Südbadenliga Männer 2018/2019 15. September 2018 - 19:30

Zusammenfassung

Hochspannendes Match zum Rundenbeginn

Beim Anpfiff waren beide Teams nervös und unsicher, was in eine stark fehlerbehaftete erste Halbzeit mündete. Der TuS hatte für dieses Spiel nicht die gewohnte Breite in der Mannschaft, und die SG mit den 4 neuen Milbich, Huber, Zaum und Grieb nicht die gewohnte Sicherheit im Mannschaftsspiel und im Abschluss.

Es dauerte bis zur 8 Minute, bis endlich Chancen und auch Tore erzielt werden konnten, hier stand es 3:1 für den TuS. Schon in der 15. Min ging dann R. Wöhrle wegen 3 mal 2min Strafen vom Feld, das half der SG. Vor allem auf den gefährlichen Hofmann gestützt ging die SGMK mit 3 Toren in Führung (6:9, 22. Min). Mehrmals konnte sich auch L. Treuer im Tor der Mittelbadenern auszeichnen, er hielt 2 7m und verhinderte mehrere freie Chancen. In der folgenden Auszeit stellte der TuS um, und trotz hartem Kampf schaffte es die SG nicht, weiter zu treffen. Folgerichtig ging man mit einem 10:10 in die Pause.

Stark kamen die Schutterwälder vom Pausentee, der Ball lief und der Ex-Bundesligist traf jetzt in allen Mannschaftsteilen mit der ganzen Routine. Die SGMK hielt dagegen und schaffte immer wieder den Ausgleich, in der 50 min stand es dann 20:20. Bei jedem Ausgleich konnten die erfahrenen Zipf und Baumann zulegen, während die Konzentration bei der neu formierten jungen Mannschaft aus Muggensturm und Kuppenheim nachließ. So war 3 Minuten später ein 24:21 entstanden, das Spiel schien entschieden. Auszeit von der SGMK Bank, Dominik Zaum kam ins Tor, hielt einen 7m und einen freien, trotz 2m Bestrafung für Matthias Herbst der erneute Ausgleich zum 24:24 (57:47). Im direkten Gegenzug war die Abwehr der SGMK nicht im Bilde, von Links Außen brachte Schöttler seine Farben wieder in Führung. Ausgleich durch den sicheren 7m Schützen B. Hofmann (58:26), Pilsitz war inzwischen mit 2min.vom Platz gegangen.

5 gegen 5 war jetzt der TuS einfach cleverer, im Tor hielt der über das ganze Spiel überzeugende R. Herrmann, und noch ein Fehlpass brachten den doch etwas zu hohen 2 Tore Sieg in die Ortenau.

In Summe war es eine tolle Vorstellung beider Mannschaften mit einem nervösen Anfang. Der Titel-Favorit aus Schutterwald muss sich genauso wie die SGMK stabilisieren, um über die Runde nach vorne schauen zu können. Mit F. Zipf auf der TuS Halbrechts werden sich viele Mannschaften schwer tun.

TuS Schutterwald: Zipf 10, Baumann 7, Seigel 4/3, Erlenwein, Heuberger je 2, Pilsitz, Schöttler je 1

SGMK: Hofmann 8/4, Charles 5, Unser 4, Hörth, Grieb, Milbich je 2, Welzer, Herbst je 1

Schiedsrichter: Silber/Klumpp (Herbolzheim)

Zuschauer: 300

2018-09-15_Satistik zum Spiel Schutterwald – SGMK

Details

Datum Zeit League Saison
15. September 2018 19:30 Südbadenliga Männer 2018/2019 2018/2019

Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
TuS Schutterwald27Win
SGMK25Loss

TuS Schutterwald

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000

SGMK

Position Gelbe Karten 2 Minuten Goals Interceptions
 0000